Neuwahlen beim “KuFo”

Die Jahreshauptversammlung des Kulturforums Rosenheim e.V. fiel dieses
Jahr mit den Neuwahlen zusammen und fand am 24.September im TAM Ost statt, in dem die Mitglieder auch die Möglichkeit zum gemeinsamen Abendessen hatten.

Nach der Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Andrea Hailer der 25 anwesenden Vereinsmitglieder, Vorstandschaft und den Kulturreferenten der Stadt Rosenheim Wolfgang Hauck, gab es einen Überblicküber die geleistete Arbeit seit der letzten Mitgliederversammlung – von z.B. Vorträgen, dem Projekt „Kultur für alle“, Bürgerradio,  über Krisenmanagement in dieser schwierigen Zeit, Vernetzung zum neuen Kulturreferenten Wolfgang Hauck, mit dem man gemeinsam den „Sommer in Rosenheim“ durchführte, der in kurzer Zeit erarbeitet wurde,  um in Corona-Zeiten die Kultur in Rosenheim am Leben zu erhalten, den regionalen Künstler/innen Auftritts- und Verdienstmöglichkeiten zu ermöglichen. Gelungen und sehr positiv waren die Vernetzung mit unterschiedlichen Künstler/innen, „Kufo“ -Mitgliedern, städtischen Verantwortlichen und Institutionen, sowie die Reaktionen des Publikums und die Einhaltung der Hygienemaßnahmen.

Andrea Hailer, betonte in einem kurzen Rückblick, daß ein Dachverband dieser Art, noch dazu ehrenamtlich geleitet, schon sehr besonders sei und bedankte sich
bei Mitgliedern und Vorstandskollegen.

Nach dem Bericht des entschuldigten Schatzmeisters Horst Halser, sowie der Kassenprüfer, wurde der Vorstand von den Mitgliedern einstimmig entlastet und Neuwahlen standen auf dem Programm.

Aus dem bisherigen Vorstand standen nicht mehr zur Wahl: Susanne Braune (nach 3 Wahlperioden), Horst Halser (als Gründungsmitglied nach 15 Jahren), Henriette Matovina, Gabi Sabo, Andreas Schantz. Außerdem gibt die Sekretärin der Geschäftsführung Constanze Finsterwalder ihr Amt ab. Die Position ist zur Neubesetzung ausgeschrieben, wird aber nicht gewählt.
Von der zukünftigen Kassenprüfung tritt Sepp Hirle zurück.

Die vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten wurden in geheimer Abstimmung gewählt, bzw. bestätigt, mit folgenden Ergebnissen:
•        1. Vorsitzende: Andrea Hailer

•        2. Vorsitzender: Reinhart Knirsch

•        Schatzmeister: Helmut Franke

•        Schriftführer: Wolfgang Kopf

•        Beisitzer/innen: Monika Hauser-Mair, Klaus Paschke, Ulrich Schäfert

Per Akklamation für die Kassenprüfung einstimmig gewählt:

•        Susanne Braune in Abwesenheit, Einverständnis wird aus einem Brief vorgelesen

•        Peter Muck in Abwesenheit, Einverständnis liegt vor

Alle Gewählten nahmen das Amt an.

Für die Neuwahlen zur Vorstandschaft und der Kassenprüfung fungierten Wolfgang Hauck und Julia Hauch als Wahlausschuss.

Ein herzlicher Dank der alten und neuen Vorsitzenden gilt dem Wahlausschuss, den (neu) gewählten und den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern.

Das Kulturforum Rosenheim steht v.a. 2020 vor großen Herausforderungen und setzt den Schwerpunkt im Krisenmanagement Kultur und Covid19, in der Vernetzung, sowohl unter den Mitgliedern als auch mit offiziellen Stellen der Stadt Rosenheim, regionalen und bundesweiten Partnerinstitutionen.
Das Kulturforum Rosenheim ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, wurde im Oktober 2005 gegründet und vertritt als Dachverband ca. 7000 Einzelpersonen aus Kultur, Medien und angeschlossenen Institutionen.

BU: (c) Henriette Matovina
v.l.n.r.: Ulrich Schäfert, Andrea Hailer, Helmut Franke, Reinhart Knirsch, Klaus Paschke, Wolfgang Kopf (nicht auf dem Bild:
Monika Hauser-Mair)


VorstandKuFo2020©