Aufstehen für Kultur

24.10.2020, 12 Uhr, Odeonsplatz, München,

Kundgebung der Kulturschaffenden und ihres Publikums

(Friedlich und unter Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsregeln)

Konzertsäle, Theater, Räume für Lesungen und Kinos dürfen nur zu einem Bruchteil besetzt werden.
Großveranstaltungen sind bis Ende des Jahres sogar ganz verboten verboten.
In kleineren Häusern können die Veranstaltungen zum Teil gar nicht stattfinden, da auf Grund
der strengen Abstandsregeln die geplanten Vorstellungen nicht zu finanzieren sind.

Mit der Kundgebung soll nicht nur auf unsere momentane Lage, sondern auch auf die gesellschaftlichen Konsequenzen hingewiesen werden. Prominente Unterstützer aus Kultur und Politik wie Prof. Julian Nida-Rümelin, die ehemaligen Kultusminister Prof. Hans Maier und Dr. Wolfgang Heubisch werden als Redner auf der Bühne stehen. Gerhard Polt wird die Veranstaltung mit einer Videobotschaft bereichern. Der Tenor Prof. Julian Prégardien hat seine Mitwirkung auf der Bühne zugesagt, die „Double Drums“ mit Special Guest Wolfram Winkel treten auf und weitere Künstler*innen und Redner*innen sind bereits angefragt.

Mehr Infos unter
aufstehenfuerkultur.org