Hilfe für Kulturschaffende – Mitgliederschreiben

Liebe Mitglieder, liebe Menschen der Kultur,

es sind schwierige Zeiten für uns alle, es geht nur, wenn wir uns stützen, zuhören, informieren und zusammenhalten.

Christoph Maier-Gehring, Kulturreferent des Landkreises Rosenheim ist ebenfalls für Euch da, er ist unter seiner privaten E-mail erreichbar: Christoph Maier-Gehring c.maier-gehring@gmx.de
“Zunächst möchte ich Ihnen allen sagen, dass mich die Sorge um die professionelle Kultur im Landkreis Rosenheim in den nächsten Wochen und Monaten sehr beschäftigt – und Ihnen gleichzeitig meine große Solidarität versichern.”

Peter Heßner hat angeboten, dass Sie ihn gerne auch persönlich kontaktieren können. Seine Kontaktdaten sowie einen Artikel zum Thema finden Sie unter:

https://www.landkreis-rosenheim.de
-> Menü unten-> Gewerbe, Wirtschaft und Energie
-> Wirtschaftsförderung
-> Aktuell: Coronavirus
E-mail: peter.hessner@lra-rosenheim.de

Bayerisches Wirtschafts- und Finanzministerium Soforthilfeplan: www.stmwi.bayern.de/coronavirus

Das Formular für Steuererleichterungen findet Ihr hier.

Unternehmen wird angesichts der Beeinträchtigung durch die Corona-Pandemie durch liquiditätsschonenden Steuervollzug entgegengekommen. Konkret geht es um erleichterte Stundung, einfache Kürzung von Vorauszahlungen und den Verzicht auf Vollstreckungsmaßnahmen.

Vorgehen Bayerns

Der Freistaat Bayern hat für entsprechende Anträge ein sehr einfach gehaltenes Formular „Steuererleichterungen aufgrund des Coronavirus“ ins Netz gestellt. Konkrete Vorgaben zur Art der Beeinträchtigungen gibt es nicht. Ein Nachweis muss dem Antrag nicht beigelegt werden.

•             Die Stundung ist vorerst über drei Monate vorgesehen. Sie kann für Einkommensteuer, Körperschaftsteuer und Umsatzsteuer beantragt werden.

•             Die Kürzung von Vorauszahlungen kann mittels des Formulars für die Einkommensteuer, die Körperschaftsteuer und die Gewerbesteuer beantragt werden.

Vollstreckungsmaßnahmen setzt die bayerische Finanzverwaltung bei unmittelbarer Betroffenheit bis Jahresende aus. Das muss beim zuständigen Finanzamt beantragt werden, ein Formular dazu gibt es nicht.

Eine Stundung der Gewerbesteuer müssen Unternehmen bei der zuständigen Kommune beantragen. (Danke Karin Freiheit)

Die Flötzinger Brauerei, unser Mitglied, die liebe Marisa Steegmüller und ihr Team, stehen ebenfalls in diesen Tagen stark an Eurer Seite:
Ein extra gebildetes Team um deren Vertriebsmitarbeiter hilft bei der Beantragung der von staatlicher Seite in Aussicht gestellten Hilfsmaßnahmen.
Gerne melden unter 08031.3663-41 / gemeinsam-stark@floetzinger-com

Wir kommen da durch, müssen uns alle sortieren und aufeinander achtgeben.
Mit ganz lieben Grüßen,
Andrea Hailer
1. Vorsitzende Kulturforum Rosenheim
und der gesamte Vorstand

Nützliches / Wichtiges/ weitere Infos:

Verlängerung Anmeldefrist: Lange Nacht der Demokratie 2.10.2020.
Rosenheimer Kunst- und Kulturprojekte zum Thema Vielfalt, Demokratie und Wiedervereinigung
Ein Projekt der Viefaltsgestalter Rosenheim
Förderungsantrag hier

www.dringeblieben.de: Streaming-Plattform für Künstler*innen und Kulturveranstalter*innen
https://www.ticketbehalten.de: Unterstützt Veranstalter*innen/Künstler*innen.
https://twitter.com/streamkultur: sammelt welcher Kulturstream, wann, wo, wie läuft.

Corona Soforthilfe – Freiberufler, Selbständige etc. alle Bundesländer, ein Überblick: https://www.gruenderlexikon.de/news/kurz-notiert/corona-soforthilfen-der-bundeslaender-im-ueberblick-84233716?fbclid=IwAR3ceb5jtBSRKMaNicDGNu-hJ-XVGVy3sg0ROhfdiDMbY38zsxqP2OwP7uo#Nordrhein-Westfalen

Änderung Arbeitseinkommen KSK
https://www.kuenstlersozialkasse.de/fileadmin/Dokumente/Mediencenter_K%C3%BCnstler_Publizisten/Vordrucke_und_Formulare/Aenderung_Arbeitseinkommen.pdf


Kulturretterplattform
www.kulturretter.de